Der Chief Cabinet Secretary Yoshihide Suga hat vor wenigen Sekunden (11:40 Ortszeit) den Namen der neuen Ära verkündet: 和  (れいわ, reiwa)

„The new name reflects the hope that culture develops further as people care for each other in a beautiful manner.“ (Shinzo Abe)

【写真・図版】新元号を発表する菅義偉官房長官=2019年4月1日午前11時42分、首相官邸、飯塚晋一撮影


Bildquelle: Asahi Shinbun

Dieser Name wird ab dem 1. Mai gültig sein. Kronprinz Naruhito wird der Reiwa-Tenno werden. Der Name wurde aus dem Manyoshu abgeleitet. Einem der ältesten Literatursammlungen Japans.

Das Kanji ist von der Ume-Pflaume abgeleitet, die in Japan Harmonie repräsentiert. Ich habe zwar für Ume ein anderen Kanji im Kopf (das hier: 梅), aber wer bin ich, dass ich mit den Japanern über ihre Schrift streite. Wer bei jisho.org vorbeischaut wird als Übersetzung folgendes erhalten: command; order; dictation​.

Rei in Kombination zeigt oft einen Bezug auf Familienmitglieder anderer Leute auf: 婿 = Ihr Schwiegersohn, 兄 = Ihr älterer Bruder, 孫 = Ihr Enkel, 室 = Ihre Ehefrau … you get the drift. Der Bezug ist dabei immer höflich, ehrerbietend: „Ihr ehrenwerter Sohn“ usw.

Es ist das erste Mal, dass eine japanische anstelle einer chinesischer Quelle benutzt wird. Das Manyoshu wurde gewählt, da es für die reiche Kultur und lange Tradition Japans steht.

Und ich habe schon das erste Problem. In meinem Font für Kanji sieht das Rei (令) anders aus als auf den Nachrichtenseiten () in Japan. Ich vermute eine alte Schreibweise oder ein Font-Problem. Ich finde das Original schöner. Mal sehen wie ich es korrigieren kann.

Statistik: Reiwa wird die 248. Ära werden. Die erste war Taika im Jahr 645. Allerdings ist Naruhito erst der 126. Tenno.

Randnotiz: Es wurde im Vorfeld viel spekuliert. Das war nicht ganz ungefährlich, da eine Regel ist, dass der Name nicht im alltagsgeläufig sein darf. Ein Medienhype um einen möglichen Namen hätte diesen also disqualifiziert.

Außerdem fielen Namen, die mit mit M, S, H oder T beginnen raus. Auf Computern wurde der erste Buchstabe als Abkürzung für die Ära verwendet. H17 ist also Heisei 17.

In Unicode wurde das Zeichen U+32FF reserviert. Traditionell wird 和 zu einem Kanji zusammengefasst, auch wenn das nicht alle übernehmen und es in zwei Kanji schreiben werden.

http://the-japan-news.com/news/article/0005645024
https://www.asahi.com/articles/photo/AS20190401001279.html