Heute startet offiziell das Projekt Japan 2016 mit der Buchung des Fluges. Der Urlaub ist eingereicht vom 25. August (Donnerstag) bis 25. September (Sonntag). Donnerstag deshalb, da ich rechtzeitig zum Koenji Awa Odori in Tokyo sein will.

Bleibt die Frage, starte ich noch am Mittwochabend oder erst am Donnerstag morgen. Eine erste Sichtung ergab bereits, dass es immer einen Weg gibt, am Sonntag zurück zu fliegen. Das schränkt den Parameterraum ein.  Vor vier Jahren habe ich noch 10 Starttermine mit 10 Rückflugterminen abgeglichen. Dafür habe ich dieses Jahr 3 Flughäfen zur Auswahl: Köln, Düsseldorf, Frankfurt.

Also 3 Flughäfen (Gabelflüge habe ich nicht geprüft), Mi ab 20 Uhr oder Donnerstag hin, Sonntag zurück und auch Landung. Die LÄnge der Liste hält sich Grenzen. Nach den ersten 3 Treffern liste ich nur noch Angebote die besser sind, als die bereits notierten. Dann kurze Zusammenfassung (hier nur Hinflug):

  • Mi-So Düsseldorf    20:00 Uhr –> 14:25 Uhr, ANA direkt, 700€
  • Mi-So Frankfurt        20:15 Uhr –> 17:25 Uhr, Air China, 560€
  • Do-So Köln                 13:00 Uhr –> 10:35 Uhr, Lufthansa, 710€
  • Do-So Düsseldorf    08:30 Uhr –> 10:15 Uhr, Italia, 620€
  • Do-So Düsseldorf    11:50 Uhr –> 08:55 Uhr, Finnair, 710€
  • Do-So Frankfurt       11:45 Uhr –> 08:55 Uhr, Finnair, 640€
  • Do-So Frankfurt       11:45 Uhr –> 08:20 Uhr, KLM, 780€
  • Do-So Frankfurt       12:10 Uhr –> 06:35 Uhr, ANA direkt, 825€

Erste Erkenntnis: Etwa 100€ teurer, da ich das Datum nicht genug variiere. Air China ist raus. ich traue der Truppe nicht. Favoriten sind der Düsseldorfflug am Mittwoch und der Finnairflug ab Frankfurt.

Dann kurz überlegen. Düsseldorf sind 165km. Bahn? Nein Danke. Aber Autobahn? 16 Uhr los. 18 Uhr am Flughafen. Sollte klappen. Aber Moment: Rush Hour. Die Strecken an Köln vorbei sind eine Baustellenchaos. Das wird nie was. Reservezeit. Wenig.

Die Frage ist also: Tue ich mir das an, um einen Abend mehr in Tokyo zu verbringen? 14:25 Uhr am Flughafen meint 18 Uhr in Ueno. Wert wäre es mir das schon. Oder ….

Kurze Denkpause. 4 Stunden. Nee. Lieber entspannt in den Urlaub. Und Ankunft 8:55 Uhr ist auch nicht verkehrt. Das ist wie sehr lange im Hotel abhängen. Den Tag kann ich fast voll nutzen. Schnell buchen. Bevor ich es mir anders überlege.

Autsch. Der Finnairflug ist auf 700€ geklettert. Auch auch der Finnairseite. Nur aus Neugier schaue ich nach dem ANA-Flug. Wow. Runter auf 740€. Italia prüfe ich schon gar nicht mehr. Die Entscheidung steht. 100€ mehr für eine Ankunft um 6:35 Uhr in Haneda mit einem ANA-Direktflug. Und auch der Rückflug ist angenehm. Ich könnte sogar kurz zum Shoppen in der Ginza stoppen. Das sind die Eckdaten der Reise

  • Direktflüge mit ANA / Lufthansa
    • Abflug: Frankfurt, Donnerstag, 25.08.2016 12:10 Uhr
    • Ankunf: Haneda Airport, Freitag, 26.08.2016 06:35 Uhr
      • Abflug: Haneda Airport, Sonntag, 25.08.2016 14:05 Uhr
      • Ankunft: Frankfurt, Sonntag, 25.08.2016 18:45 Uhr

Der Plan gibt eine weitere Option: Ich fahre schon am Mittwoch mit dem Zug nach Frankfurt. Wenn es Verspätungen kommt (bei der DB sind da ja im Preis enthalten), sind die nicht kritisch. Außerdem hätte ich die Chance, die beiden Ramenshops anzusteuern. Mal sehen …