Eine meiner Inspirationen für Japan und gerade auch für Tokyo stammt vom Youtube-Kanal „Only in Japan“. Nun hatte ich gerade einen Eintrag zu Tokyo Station geschrieben, ohne zu Wissen, dass vor drei Monaten ein Video auf dem Kanal erschien, das am Banhhof beginnt. Ich poste das mal an dieser Stelle ganz dominant. Ich werde das Video später wegsortieren.

Zu sehen ist der Yeasu-Eingang des Bahnhofes. Also genau genau die Rückseite vom letzten Post. Yeasu ist der neue, moderne Eingang. Und meine Herren, hat der sich verändert. Noch Mal zur Erinnerung: Als ich 2004 zum ersten Mal in Tokyo Station ankam war alles eine Baustelle und ich habe damals wirklich den Yaesu-Eingang benutzt. Der war hässlich. Und ich war nie wieder dort.

Ja, ich habe den Yeasu Underground – eine riesige unterirdische Einkaufsstraße – benutzt. Aber die Ausgänge liege teilweise mehrere Straßen entfernt vom Bahnhof. Ich muss da wirklich im August mal vorbeischauen.

Dass man in Tokyo jahrzehntelang eine Seite vom Bahnhof nicht kennenlernt, ist glaube ich ganz normal. Mein Hotel ist in Yushima. Der Bahnhof Ueno ist nicht weit weg und bietet Pendlerzüge, Shinkansen, U-Bahnen und Expresszuüge zum Narita Airport. Trotzdem bin ich erst 2016 (als nach zwölf Jahren Japanurlaub) am Osteingang gewesen. Ich kannte immer nur die Westeingang am Park, den Südeingang an der Hauptstraße. Den Nordwesteingang habe ich – glaube ich – 2014 zu ersten Mal bewusst genutzt; auf meiner Yamanote-Tour.

Ich kann euch gleich sagen: Teilweise ist ein anderer Ausgang wie eine andere Stadt. Es kann sein, dass auf der einen Seite ein großer Platz an einer Hauptstraße auf einen wartet und auf der anderen Seite eine kleine Gasse.

Aber zurück zum Video. John läuft Tokyo Station zur Ginza. Den Teil schaue ich mir erst an, wenn ich das hier zu Ende getippt habe. Aber ich vermute ich werde einige Dinge wiedererkennen und hoffe, dass er ein paar neue Dinge für mich parat hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.