Heute war der Tag der Inthronisation in Japan. Tokyo wurde zur Hochsicherheitszone. Alle wichtigen Expressways im Westen waren dicht und rund um die Kaiserpalast wurden auch die „normalen“ Straßen geschlossen.

Im Kaiserpalast lebte dafür das alte Japan wieder auf. Die Bilder wirken wie aus einer anderen Zeit:

Enthronement ceremony marks Naruhito’s ascension:The Asahi Shimbun

www.asahi.com/ajw/articles/photo/AS20191022001999.html

Ich war nicht in Tokyo. Ich hatte zwischendurch überlegt, weil auch eine Wagenparade geplant war. Aber in die Nähe des Palastes wäre man eh nicht gekommen. Teilnehmen durften weniger als 100 VIP-Gäste.

www.asahi.com/articles/ASMBQ4SYWMBQUTFK00G.html?iref=comtop_8_01

Einzig ärgerlich war wohl der Regen, weshalb einige Schritte agbekürzt wurden. Auch die Wagenaparade ist abgesagt, besser verschoben auf das zweite Novemberwochenende. Das ist insoweit ärgerlich, dass ich dann Urlaub habe und jetzt natürlich schon wieder am Überlegen bin.

www.asahi.com/articles/ASMBP4GFTMBPUEHF006.html?iref=comtop_8_02

www.asahi.com/articles/photo/AS20191022001027.html

www.asahi.com/articles/photo/AS20191022001409.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.